Trennungsfamilien als Vorbild

Trennungsfamilien als Vorbild

Dieser Artikel beschäftigt sich damit, was herkömmliche Familien von Trennungsfamilien lernen können und in wie fern Trennungsfamilien auch als Vorbild angesehen werden können.

Anja Marschall hat Ihre dänische Doktorarbeit über Kinder mit geteiltem Umgangsrecht und Scheidungsfamilien geschrieben. Sie hebt mehrere positive Faktoren heraus, die bei Familien mit geteiltem Sorgerecht auftreten.

Eine Kindheit mit 2 Zuhause bietet einige Vorteile, auch wenn der Alltag das Vermissen eines Elternteils mit sich bringen kann. Sie kann beispielsweise die Persönlichkeit stärken und zur Selbstständigkeit beitragen.

In Dänemark wachsen viele Kinder mit 2 Zuhause auf – Dänemark hat die höchste Scheidungsrate in Europa

Mit 2 Zuhause aufzuwachsen steht normalerweise nicht unbedingt auf der Wunschliste eines Kindes.
Erwachsene betrachten eine Kindheit mit getrennt erziehenden Eltern oftmals automatisch als problematisch und minderwertig im Vergleich zum Aufwachsen in einer traditionellen Kernfamilie.
Tatsache ist, dass in Dänemark fast die Hälfte der Familien (800.000) als Kernfamilien leben. Jedes Jahr erleben ungefähr 25.000 Kinder, dass sich die Eltern trennen.

Alternative Familienkonstellationen werden mehr und mehr üblich – vielleicht ist es daher an der Zeit, diese neuen Lebensgemeinschaften nicht mehr zu stigmatisieren und zu verurteilen und sich vielmehr auf die positiven Aspekte zu konzentrieren.

Die Vorteile einer Scheidungsfamilie

„Die klassische Kernfamilie funktioniert wie ein großer Magnet, den wir anziehen und alles andere sehen wir als minderwertig an. Aber es gibt heutzutage viele verschiedene Familienkonstellationen, von denen viele gut funktionieren, manchmal besser als Kernfamilien, weil sie eben anders sind. Viele Kinder werden in der Zukunft anders aufwachsen, und das muss von der Gesellschaft akzeptiert werden, statt das zu verdammen“, meint Anja Marschall.

Obwohl sich viele Kinder natürlich wünschen, dass Ihre Eltern sich weiterhin lieben und zusammen wohnen, sind sie gleichfalls glücklich mit 2 Zuhause aufzuwachsen und wollen nicht auf ihr neues Leben mit den hinzugekommenen Stiefgeschwistern, neuen Freunden, Stiefeltern und allem weiterem, was extra hinzukommt verzichten, ist ihre Meinung.

„Der große Vorteil bei einer Trennung ist, dass die Kinder nicht mehr mit zwei Elternteilen unter einem Dach leben müssen, die nicht mehr miteinander zurecht kommen und sich ständig streiten. Stattdessen sind die Kinder abwechselnd bei einem Elternteil, der jeweils Wert auf ein harmonisches Miteinander legt.

Mehr Nähe in Trennungsfamilien

Im Rahmen ihrer Doktorarbeit „Kann man Kinder teilen“ sprach Anja Marschall mit einer Reihe Trennungskindern und ihren Eltern, um einen Einblick in den Alltag mit 2 Zuhause zu gewinnen.
Hier zeigte sich vor allem, dass die Nähe in Trennungsfamilien größere Bedeutung hat, als in klassischen Familien.

Zudem kann die Kernefamilie dazulernen, dass Qualitätszeit miteinander existiert. Die Art und Weise, wie getrennt Erziehende mit ihren Kindern zusammen Zeit verbringen, ist intensiver. Eben weil sie nicht ständig miteinander Zeit verbringen.

„Es gab zum Beispiel einen Vater mit zwei Töchtern und jeden Morgen, wenn sie bei ihm waren, saßen die beiden links und rechts von ihm und er las ihnen Harry Potter vor, bevor es Zeit war, in die Schule zu gehen. Eine hatte die Arme um ihn geschlungen, die andere hatte ihren Kopf auf seiner Schulter abgelegt. Als er davon erzählte, kamen ihm fast die Tränen, weil ihm das soviel bedeutete. Und solche Situationen fehlen bei mir selber oft, weil ich nicht auf die gleiche Art und Weise priorisiere. Ich habe meine Kinder schließlich auch abends und morgens früh und am Nachmittag. Also wir, die wir unsere Kinder tagtäglich haben, können etwas davon lernen, wie man das Zusammenleben in der Familie besser im Alltag schätzen lernt“, sagt Anja Marschall.

Wenn der Alltag mit 2 Zuhause gut funktioniert

„Wenn man in zwei Familien aufwächst, lernt man, wie man sich in verschiedenen Situationen verhält, man ist besser auf Änderungen eingestellt, was dazu beiträgt, sich als Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Man bekommt andere Dinge mit, als wenn man in einer Kernefamilie aufwachsen würde.“

Viele der Kinder, die interviewt wurden, haben auch das Gefühl, dass sich die 2 Leben, die sie leben, richtig gut ergänzen.

Beispielsweise die 10-Jährige Caroline, deren Eltern sich haben scheiden lassen, als sie 1,5 Jahre alt war. Sie schätzt das aufgeschlossene Lebensmodell, das sie mit Freunden, Schule und Club hat, wenn sie bei ihrer Mutter wohnt, deren Partner und den neuen Geschwistern. Aber sie liebt es genauso, auf dem Sofa „X Faktor“ zu schauen, Brettspiele zu spielen oder das Trampolin im Garten zu nutzen, wenn sie bei ihrem Vater und dessen neuer Familie wohnt.

Von den Eltern vermisst

Anja Marschall setzt den Fokus auf den positiven Effekt des Vermissens. Wenn man sich gegenseitig vermisst, schätzt man einander mehr und genießt die Zeit zusammen, wenn man sich wiedersieht.

Previous Was bedeutet der Betreuungswechseltag für die Kinder?
Next Die Feiertage 2019 – auf wen fallen diese dieses Jahr?

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das Wohlergehen der Kinder

Bericht eines Scheidungskindes

  „Ich bin Scheidungskind und kann ein Lied davon singen, wie eine Scheidung für Kinder NICHT ablaufen sollte.“ Das hätte ich mir bei der Scheidung meiner Eltern anders gewünscht… Laura

Das Wohlergehen der Kinder

Wissenswertes bei Scheidungskindern

Wissenswertes bei Scheidungskindern – wenn Eltern sich scheiden lassen, müssen die Kinder sich in einem neuen Alltag zurechtfinden, zusätzlich zum Scheidungs-Trubel. Wie Sie als Eltern die Scheidung nun angehen, ist

Die Scheidungsfamilie

Checkliste für die Fragen der Kinder bei einer Scheidung

Diese Checkliste für die Fragen der Kinder bei einer Scheidug bereitet Sie darauf vor, auf welche Fragen Sie gemeinsam eine Antwort brauchen, bevor Sie sich mit Ihren Kindern zusammensetzen. Denken

Die Scheidungsfamilie

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar